Was ist Apple TV?

Apple TV ist eine kleine Settop-Box, die dank ihres Internetzugangs das Streaming von Inhalten erlaubt, die auf iTunes, YouTube und weiteren Seiten liegen, alternativ aus dem Heimnetzwerk. Die Full HD-fähige Box wird einfach mittels HDMI-Schnittstelle an den Fernseher angeschlossen und schon können Filme, Musik, Fotos und mehr direkt auf den Bildschirm gelangen.

Bild: Apple TV

Das Besondere an Apple TV ist die winzige Größe: Apple TV passt in eine Hand, also auch in jede Wohnumgebung. Mitgeliefert wird eine Fernbedienung, sodass die Steuerung von Apple TV sich nicht von der anderer Receiver unterscheidet. Auf die Frage: „Was ist Apple TV?“ lässt sich zusammenfassend am einfachsten antworten: Ein internetfähiger Full HD-Receiver im Kompaktformat.

​Bild: Apple TV

Das Setup der kleinen Box ist denkbar einfach und auch für Einsteiger leicht durchführbar: Das Netzkabel wird an die Steckdose angeschlossen, Apple TV via HDMI mit dem Fernseher verbunden (Kabel nicht im Lieferumfang enthalten) – und schon kann es losgehen. Die Box funkt drahtlos übers WiFi-Netzwerk und ist AirPlay-fähig; bedeutet: Inhalte vom iPhone, iPad und iPod touch werden drahtlos über Apple TV an den Fernseher gestreamt. Dasselbe gilt für AirPlay-fähige Apps, Homevideos, Fotos und sonstige Videos von Webseiten. AirPlay Mirroring erlaubt es, alles, was auf dem Display des iPads oder iPhones zu sehen ist, auf den Fernseher zu bringen. Weiter lassen sich die Inhalte vom Mac oder PC sowie aus der iCloud auf dem Fernseher wiedergeben.

​Bild: Apple TV

Apple TV bringt eine Videothek mit: HD-Filme lassen sich ausleihen, einige davon in 1080p-Auflösung. Filmkritiken, Trailer und Vorschläge anhand bisher gesehener Filme inklusive. Sound-technisch kann dank Dolby Digital 5.1 Surround-Sound Kinoatmosphäre entstehen, wenn eine entsprechende Anlage mit dem HD-TV verbunden ist. Neben YouTube lassen sich Vimeo, Flickr, Internetradio und HD-Podcasts abrufen.