Apple

Was ist Apple TV?

Apple TV ist eine kleine Settop-Box, die dank ihres Internetzugangs das Streaming von Inhalten erlaubt, die auf iTunes, YouTube und weiteren Seiten liegen, alternativ aus dem Heimnetzwerk. Die Full HD-fähige Box wird einfach mittels HDMI-Schnittstelle an den Fernseher angeschlossen und schon können Filme, Musik, Fotos und mehr direkt auf den Bildschirm gelangen.

Apple iPad

Am 07. März 2012 stellte Apple die dritte Generation seines Tablets iPad vor - „Das neue iPad“ lautet passender Weise der Name des Geräts. Das Retina-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.538 Bildpunkten, die A5X-CPU, die viermal so schnell tickt wie ihr Tegra 3-Vorgänger, und eine 5 MP-Kamera, die 1080p-Videos aufzeichnet, sind die markantesten Neuerungen gegenüber dem Vorgänger iPad 2. Das neue iPad ist dicker und schwerer geworden.

Raumfeld by Teufel vs. Apple AirPlay

Apple AirPlay und Raumfeld by Teufel sind – technisch gesehen – Streaming-Protokolle, mit der Musik drahtlos übertragen werden kann. Wo aber liegen die Unterschiede zwischen diesen Möglichkeiten? Populär sind beide mittlerweile – sowohl Apples AirPlay-Technologie als auch Raumfeld by Teufel erfreuen sich größter Beliebtheit. Im Folgenden werden die Details, die beide Systeme unterscheiden, deutlich.

Apple AirPlay: Musik liegt in der Luft

AirPlay nennt sich die Technologie aus dem Hause Apple, die die Musik durch die Luft fliegen lässt: Drahtlos werden die Signale durchs ganze Haus gestreamt. Zahlreiche Anbieter, darunter Denon, Bowers & Wilkins, JBL, iHome oder die Edelschmiede Marantz, integrieren die AirPlay-Technologie in ihren Lautsprecherdocks, AV-Empfängern oder Stereosystemen. So kann die digitale Musiksammlung der iTunes-Mediathek drahtlos an zahlreiche Empfangsgeräte geschickt werden.